Spende
21. Dezember 2020
Chinderlache hilft
22. Dezember 2020

ISL-Mitarbeiter spenden

Ein grosses herzliches Dankeschön für die Spende von € 768.00

Am Freitag, 18. Dezember 2020 haben Mitarbeiter des Deutsch-Französischen Forschungsinstitut
Saint-Louis (ISL) eine Weihnachtsspende an zwei in der Region angesiedelte Vereine überreicht:
den französischen Verein APAMAD, der sich insbesondere für hilfsbedürftige Menschen während
der COVID-19-Krise einsetzt und den deutschen Verein Chinderlache e.V., welcher bedürftige
Kinder in der Region unterstützt und ausschließlich durch Spenden finanziert wird.

Durch ihre Geldspende an die zwei Vereine auf beiden Seiten des Rheins zeigen die Mitarbeiter
des binationalen Instituts Solidarität und Verbundenheit mit beiden Ländern. Die Spenden wurden
von den Vertretern APAMAD und Kinderlache e.V., mit großer Dankbarkeit vor Ort im ISL
entgegengenommen.
Die feierliche Übergabe der Spenden fand im Freien unter strikter Berücksichtigung der aktuell
geltenden Abstandsregeln statt.
Anlage:
Foto der Scheckübergabe an APAMAD und Chinderlache e.V.
Von links nach rechts: Catherine Breysach (APAMAD), Vincent Schoen (Kommission für soziale
Angelegenheiten am ISL), Pierre Tassetti (APAMAD), Viviane Weihs (Kommission für soziale
Angelegenheiten am ISL), Diana Stöcker (Bürgermeisterin von Rheinfelden/Baden und Vorstandsmitglied
von Chinderlache e.V.)